piwik-script

Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Ringvorlesung: SPKE 3.0

    14.10.2018

    Eine Vorlesungsreihe des Instituts für Kunstgeschichte, der Professur für Museologie und des Lehrstuhls für Neuere Geschichte der Julius-Maximilians-Universität in Kooperation mit dem Museum für Franken und dem Museum am Dom, Donnerstags, 18:15-19:45 Uhr, Philosophiegebäude am Hubland, Hörsaal 5, Eintritt frei.

     

    18.10.2018
    Johanna Poltermann (AK Provenienzforschung e.V. / Staatsgalerie Stuttgart)
    Der Arbeitskreis Provenienzforschung e.V. – Rückblick, Status quo und Perspektiven

    25.10.2018
    Dr. Adelheid Rasche (Sammlung Textilien, Kleidung und Schmuck, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg)
    Ewig in Mode? Kleidung und Textilien als museales Sammlungsobjekt

    8.11.2018
    Dr. Ina K. Uphoff (Forschungsstelle Historische Bildmedien, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg)
    Schulwandbilder und die Erziehung des Blicks. Die Sammlung der Forschungsstelle Historische Bildmedien

    22.11.2018
    Prof. Dr. Ulrich Heinen (Professur für Gestaltungstechnik und Kunstgeschichte, Universität Wuppertal)
    Rubens als Sammler

    29.11.2018
    Über das Sammeln – ein Gespräch mit dem Kunstsammler Egidio Marzona
    Veranstaltungsort: Museum am Dom

    6.12.2018
    Prof. Dr. Wolfgang Augustyn (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)
    Alexander Duke of Hamilton in Italien und Frankreich – zu einer adeligen Sammlung vom Ende des 18. Jahrhunderts

    13.12.2018
    Dr. des. Marlen Topp (Landessstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, München)
    Die französische Porzellanmanufaktur Sèvres und ihre Auftragsarbeiten für Hermann Göring. Quellenlage, Order, Anfertigung, Verbleib

    10.1.2019
    Dr. Maria Obenaus (Deutsches Zentrum Kulturgutverluste, Magdeburg/Staatliche Kunstsammlungen Dresden)
    Kunst in Bewegung. Provenienzforschung und Kulturgutschutz in Vergangenheit und Gegenwart

    17.1.2019
    Prof. Dr. Markus Hilgert (Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder, Berlin)
    Handel mit Kulturgütern: Grundlagen, Rahmenbedingungen und Kontroversen

    24.1.2019
    Prof. Dr. Francine Giese (Universität Zürich)
    Wie schützt und pflegt man einen transkulturellen Baubestand?

    31.1.2019
    Dr. Meike Hopp (Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München)
    Kunstmarktforschung – Kontextforschung – Provenienzforschung

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für Kunstgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1
    Hubland Süd, Geb. PH1