piwik-script

Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Wiedereröffnung der Gemäldegalerie des Martin von Wagner Museums der Universität Würzburg am 22. Okt. 2018 um 11 Uhr im Toscanasaal der Residenz

    25.09.2018

    Neben dem Präsidenten der Universität Würzburg, Prof. Dr. Alfred Forchel, sprechen Oliver Jörg MdL, Bezirkstagspräsident Erwin Dotzel, Oberbürgermeister Christian Schuchardt und der Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Prof. Dr. Bernhard Maaz.

    Die Einführung halten der Direktor und der Kurator der Neueren Abteilung des Martin von Wagner Museums, Prof. Dr. Damian Dombrowski und Dr. Markus Maier. Anke Willwohl spielt auf dem Flügel Musik aus dem Film "The Belly of an Architect" von Peter Greenaway.

    1857 stiftete der Deutsch-Römer Martin von Wagner seine Kunstsammlung (und einen guten Teil seines Vermögens) der Universität Würzburg. Damals existierte das "Ästhetische Attribut" - wie das Universitätsmuseum zunächst hieß - bereits seit 25 Jahren. Die Alte Universität, wo es ursprünglich seinen Sitz hatte, wurde im Krieg zerstört. 1963 wurde das Martin von Wagner Museum im Südflügel der Residenz wiedereröffnet.

    Wiederum 55 Jahre später präsentiert sich die Gemäldegalerie nach einer durchgreifenden Renovierung in neuer Gestalt, um den Anforderungen eines modernen Kunstmuseums gerecht zu werden. Unsere Sammlung von mittelalterlichen, neuzeitlichen und modernen Gemälden und Skulpturen wurde neu gehängt, neu gestellt, neu beleuchtet.

    Seien Sie unter den Ersten, die sich ein Bild von der 'neuen' Gemäldegalerie machen, und feiern Sie mit uns dieses Ereignis!

    Für die Teilnahme wird eine Anmeldung erbeten (per e-mail an museum.na@uni-wuerzburg.de oder telefonisch zwischen 8.30 und 16 Uhr unter 0931-31-82283 bzw. -82826).

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für Kunstgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1
    Hubland Süd, Geb. PH1