Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Prof. Dr. Stefan Bürger

    Publikationen

    Monographien

    mit Marius Winzeler: Die Stadtkirche St. Peter und Paul in Görlitz – Architektur und Kunst, Verlag Janos Stekovics, Dößel 2006.

    Figurierte Gewölbe zwischen Saale und Neiße – Spätgotische Wölbkunst von 1400 bis 1600, Dissertation, 3 Bde., VDG Weimar, Weimar 2007.

    Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen (Hg.): MeisterWerk Albrechtsburg. Von fürstlichen Ideen, faszinierenden Formen und flinken Händen, Sandstein Verlag, Dresden 2012.

    Architectura Militaris – Festungsbautraktate des 17. Jahrhunderts von Specklin bis Sturm, Habilitationsschrift, Deutscher Kunstverlag Berlin, Berlin 2013.

    Herausgeberschaften

    mit Bruno Klein (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Position und Rolle der Architekten im Bauwesen des 14. bis 16. Jahrhunderts, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2009.

    mit Bruno Klein (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Personen, Amt und Image, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2010.

     (Hg.): Erfurt – Führer zu den Kunsthistorischen Kostbarkeiten des Mittelalters, VDG Weimar, Weimar 2011.

    Schröck, Katja / Klein, Bruno / Bürger, Stefan (Hgg.): Kirche als Baustelle – Große Sakralbauten im Mittelalter, Böhlau, Wien / Köln / Weimar 2013.

    mit Ludwig Kallweit (Hgg.): Capriccio & Architektur – Das Spiel mit der Baukunst, Deutscher Kunstverlag Berlin, Berlin 2017.

    Aufsätze

    Das figurierte Gewölbe von 1497 in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Görlitz. In: Görlitzer Magazin, 16/2003, Verlag Gunter Oettel, Görlitz / Zittau 2003, S. 27-42.

    Versiert oder visiert – Entwurfsprozesse für figurierte Gewölbe. In: Helten, Leonhard (Hg.): Dispositio – Der Grundriss als Medium in der Architektur des Mittelalters, Hallesche Beiträge zur Kunstgeschichte 7, hrsg. von Wolfgang Schenkluhn, Halle 2005, S. 25-40.

    Steinwerk und Raumbild – Eine Gotik der Werkmeister 1350 bis 1450. In: Klein, Bruno (Hg.): Geschichte der Bildenden Kunst in Deutschland – Gotik, Band III, Prestel-Verlag, München 2007, S. 284-325.

    Eine neue Idee zur Herkunft des Landeswerkmeisters Arnold von Westfalen. In: Schlossbau der Spätgotik in Mitteldeutschland, hrsg. durch Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen und Kuratorium Schloß Sachsenburg e.V., Dresden 2007, S. 43-52.

    Die Franziskanerklosterkirchen von Kamenz und Torgau und ihr Verhältnis zur Architektur der Pfarrkirchen um 1500. In: Specht, Heidemarie / Andraschek-Holzer, Ralph (Hgg.): Bettelorden in Mitteleuropa – Geschichte, Kunst, Spiritualität, St. Pölten 2008, S. 492-508.

    Rezipierend und initiierend. Die Baukunst Arnold von Westfalens und ihre Neubewertung im mitteleuropäischen Kontext. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte, Heft 4/2008, München / Berlin 2008, S. 497-512.

    Treppen, Emporen und Tribünen – Fürstliche Architektur und Herrschaftsinszenierung in spätgotischen Bauwerken Obersachsens und angrenzender Regionen. In: Jahrbuch Bd. 15, 2007/08, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen, Dresden 2008, S. 43-66.

    Die Konstruktionen der Prager Gewölbefigurationen Peter Parlers und deren Potential für die mitteleuropäische Baukunst. In: Jarošová, Markéta / Kuthan, Jiří (Hgg.): Prag und die großen Kulturzentren Europas in der Zeit der Luxemburger (1310-1437); Prague and Great Cultural Centres of Europe in the Luxembourgeois Period (1310-1437), Opera Facultatis Theologiae catholicae Universitatis Carolinae Pragensis. Historia et historia artium vol. IX, Prag 2008, S. 653-679.

    Werkmeister – Ein methodisches Problem der Spätgotikforschung. In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Position und Rolle der Architekten im Bauwesen des 14. bis 16. Jahrhunderts, Darmstadt 2009, S. 18-36.

    Das wettinische Landeswerkmeisteramt – Sonderweg und Potential des obersächsischen Bauwesens um 1500; In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Position und Rolle der Architekten im Bauwesen des 14. bis 16. Jahrhunderts, Darmstadt 2009, S. 59-65.

    Innovation als Indiz – Œuvre und Ära der Amtszeit Arnold von Westfalens (1461/71 bis 1481). In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Personen, Amt und Image, Darmstadt 2010, S. 171-192.

    Technologie und Form – Monumentalisierung und Perfektion der sächsischen Baukunst unter Konrad Pflüger (1482 bis 1507). In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Personen, Amt und Image, Darmstadt 2010, S. 193-215.

    Ebenmaß und Kontraste – Die hoch spezialisierte Raumkunst Jakob Heilmanns von Schweinfurt (1517 bis 1525). In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Personen, Amt und Image, Darmstadt 2010, S. 216-231.

    mit Günter Donath: Zeugnisse werkmeisterliche Betätigung – Die Werksteine des Jakob Heilmann im Wappensaal der Albrechtsburg. In: Bürger, Stefan / Klein, Bruno (Hgg.): Werkmeister der Spätgotik – Personen, Amt und Image, Darmstadt 2010, S. 232-243.

    In welchem Stil können sie bauen? – Bauorganisatorische und methodische Überlegungen zur Baukunst des frühen 16. Jahrhunderts. In: Neugebauer, Anke / Jäger, Franz (Hgg.): Auff welsche Manier gebauet. Zur Architektur der mitteldeutschen Frührenaissance, Hallesche Beiträge zur Kunstgeschichte (hrsg. von Wolfgang Schenkluhn), Heft 10, 2010, S. 33-57.

    Unregelmäßigkeit als Anreiz zur Ordnung oder Impuls zum Chaos. Die virtuose Steinmetzkunst der Pirnaer Marienkirche. In: Zeitschrift für Kunstgeschichte, Heft 1/2011, München / Berlin 2011, S. 123-132.

    Idee – Ideal – Idiom. Visuelle und verbale Modelle in der frühneuzeitlichen Fortifikation. In: Rheinsprung 11, Zeitschrift für Bildkritik 02, Nov 2011, S. 29-53. URL: rheinsprung11.unibas.ch

    Festungsbaukunst in neuem Licht – Besondere bauliche und wehrtechnische Bedingungen einer funktionalen Ingenieurbaukunst. In: George-Bähr-Forum (Hg.): Jahrbuch 2010/2011, Radebeul 2011, S. 130-133.

    Theoria et Praxis Architecturae Militaris – Ein Missverständnis der Festungsbaukunst. In: Marten, Bettina / Reinisch, Ulrich / Korey, Michael (Hgg.): Festungsbau. Geometrie – Technologie – Sublimierung, Berlin 2012, S. 185-197.

    Die Klosterkirchen des Spätmittelalters bis zur Reformation. In: Roland Pieper (Hg.): Kunst. Von den Anfängen bis zur Gegenwart, Geschichte der Sächsischen Franziskanerprovinz von der Gründung bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts, Band 5, Paderborn u.a. 2012, S. 145-182.

    Mariae Tempelgang – Das Zauberbild des G. B. Cima da Conegliano. In: Kunstgeschichte. Open Peer Reviewed Journal, 2012 (urn:nbn:de:bvb:355-kuge-298-9).

    Architektonische, perspektivische und kompositorische Dekonstruktionen in der italienischen Malerei um 1500. In: Kunstgeschichte. Open Peer Reviewed Journal, 2012 (urn:nbn:de:bvb:355-kuge-299-9).

    Bauen bildet ab. Eine Baustellengeschichte zur ‚schönen und kunstreichen St. Annenkirche’ in Annaberg. In: Schröck, Katja / Klein, Bruno / Bürger, Stefan (Hgg.): Kirche als Baustelle – Große Sakralbauten des Mittelalters, Köln 2013, S. 23-40.

    Der Tempel, der heilig macht? – Überlegungen zu literarischen Sprachformen und architektonischen Formsprachen und dem Wechselverhältnis von Wort und Werk in der spätgotischen Baukunst. In: Kritische Ausgabe, Zeitschrift für Germanistik und Literatur, Heft 24, 2013, S. 11-17.

    Was für ein Typ? Allgemeine bau- und funktionstypologische Einschätzungen zum Stadtkirchenbau der sächsischen Spätgotik. In: Siewert, Ulrike (Hg.): Die Stadtpfarrkirchen Sachsens im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit, Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde, Bd. 27, Dresden 2013, S. 123-163.

    Getan, gesagt. In: Moritz, Mirjam: Vorläufig für immer, Ausstellungskatalog Galerie Sybille Nütt, Dresden 2013, S. 3.

    Beiträge zu den Rissen der Zwickauer Marienkirche / Ratsschulbibliothek (Kat.-Nr.: 138-144). In: Böker, Johann Josef / Brehm, Anne-Christine / Hanschke, Julian / Sauvé, Jean-Sébastien: Architektur der Gotik – Rheinlande, Salzburg 2013, S. 366-369.

    Die Annaberger St. Annenkirche. Besonderheiten ihrer Architektur als Zeichen für kulturellen Wandel. In: Schattkowsky, Martina (Hg.): Das Erzgebirge im 16. Jahrhundert – Gestaltwandel einer Kulturlandschaft im Reformationszeitalter, Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 44, Leipzig 2013, S. 353-378.

    Spuren einer architekturhistorischen Attraktion? – Das spätmittelalterliche Dachwerk von St. Annen in Annaberg. In: Schattkowsky, Martina (Hg.): Das Erzgebirge im 16. Jahrhundert – Gestaltwandel einer Kulturlandschaft im Reformationszeitalter, Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 44, Leipzig 2013, S. 379-400.

    Figurierte Gewölbe des 16. Jahrhunderts. In: Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (Hg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 29-33.

    mit Jens-Uwe Anwand: Das Schlingrippengewölbe – Zur Methode der Formfindung. In: Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (Hg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 39-69.

    mit Matthias Kröning: Das Rippengewölbe als komplexes Tragwerk. In: Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (Hg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 96-107.

    mit David Wendland: Das Schlingrippengewölbe in der Dresdner Schlosskapelle. In: George-Bähr-Forum (Hg.): Jahrbuch 2012/13, Radebeul 2013, S. 110-116.

    Festungsbaukunst in neuem Licht – Besondere geometrische und konzeptionelle Bedingungen einer funktionalen Ingenieurbaukunst. In: George-Bähr-Forum (Hg.): Jahrbuch 2012/13, Radebeul 2013, S. 125-129.

    Denkmalpflege als Kommunikationsraum – Paradoxe Dispositionen als Ursache praktischer Probleme. In: Ilian, Carola / Sterra, Bernhard (Red.): Zwischen Wunschtraum und Wirklichkeit – Denkmalpflegepraxis im baukulturellen Kontext, hrsg. Landeshauptstadt Dresden, Dresden 2013, S. 36-46.

    Entsprach die Dresdner Franziskanerkirche einer normativen Bettelordensarchitektur bzw. einem franziskanischen Sakralbautypus innerhalb der Provinz Saxonia? Überlegungen zu Motiven und Motivationen, Blätter zur Geschichte der Sophienkirche Dresden, Blatt 43, Jahrgang 2014.

    Norm oder unnormal? – Überlegungen zur Funktion von Visierungen in Bau- und Kommunikationsprozessen. In: Wendland, David / Schröck, Katja (Hgg.): Traces of Making, S. 146-157.

    Die Naumburger Bildarchitektur. Überlegungen zu Bild- und Raumkonstitution des Naumburger Meisters. (Text zur Diskussion) In: Kunstgeschichte. Open Peer Reviewed Journal, 2014 (urn:nbn:de:bvb:355-kuge-417-6)

    Begehbares Bild oder handelndes Bauwerk? Zur Interpretation spätgotischer Raumkunst am Beispiel der Landauerkapelle in Nürnberg und des Landauer-Altars von Albrecht Dürer. In: Verband österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker (Hg.), Räume der Kunstgeschichte – 17. Tagung des Verbandes österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker (Online-Publikation), Wien 2015, S. 34–57.

    Verena Friedrich, Stefan Bürger, Falko Bornschein: Bekenntnis und Abwendung – Die Kreuzigung Christi. In: Kontroverse und Kompromiss - Der Pfeilerbildzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts, Dresden 2015, S. 95-110.

    Die Chorausstattung der Erfurter Kaufmannskirche – Deutungsmöglichkeiten vor dem Hintergrund einer bikonfessionellen Sakraltopographie der Stadt. In: Leuschner, Eckhard / Bornschein, Falko / Schierz, Kai Uwe (Hgg.): Kontroverse und Kompromiss – Der Pfeilerbildzyklus des Mariendoms und die Kultur der Bikonfessionalität im Erfurt des 16. Jahrhunderts, Dresden 2015, S. 217-237.

    Memoria – Macht – Medium. Der Westchor des Wurzener Domes im Kontext bischöflicher Grablegen des späten Mittelalters im mitteldeutschen Raum. In: Landesamt für Denkmalpflege Sachsen (Hg.): Der Dom St. Marien zu Wurzen – 900 Jahre Bau- und Kunstgeschichte der Kollegiatstiftskirche St. Marien zu Wurzen, Arbeitsheft 23, Dresden 2015, S. 72-81.

    Werkmeister oder Architekt? – Der mittelalterliche Baubetrieb an der Trierer Liebfrauenkirche als Ordnungssystem und Kommunikationsprozess. In: Tacke, Andreas / Heinz, Stefan (Hgg.): Liebfrauen in Trier. Architektur und Ausstattung von der Gotik bis zur Gegenwart, Michael Imhof Verlag, Petersberg 2015, S. 165-175.

    Überlegungen zum (raumsoziologischen) Spannungsverhältnis von Denkmalen und Menschen. In: Akten der Jahrestagung Kunstgeschichte und Denkmalpflege. Ausbildungsperspektiven – Praxisfelder der Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in der Schweiz (VKKS), Nov. 2014, hrsg. Abteilung Architekturgeschichte und Denkmalpflege, Universität Bern / Arbeitskreis Denkmalpflege (Online-Publikation) Bern 2016. URL:www.peristyle.ch/de/article/507.

    Der Altar als Teil der Chorausstattung der Erfurter Kaufmannskirche – Deutungsperspektiven. In: Austel, Thomas H. (Hg.): Der Erfurter Reformationsaltar, Berlin 2016, S. 21-26.

    Nur lustvolle Spielerei zwischen Spätgotik und Renaissance? Eigenwillige Formen an Görlitzer Portalen als Zeugnisse für baukünstlerische Absichten bzw. bildräumliche Ansichten. In: Bürger, Stefan / Kallweit, Ludwig (Hgg.): Capriccio & Architektur – Das Spiel mit der Baukunst, Deutscher Kunstverlag Berlin, Berlin 2017, S. 41-50.

    Bewegungsmuster vergleichen. Die Parler-Baukunst und der Barcelona-Pavillon. In: Bürger, Stefan / Kallweit, Ludwig (Hgg.): Capriccio & Architektur – Das Spiel mit der Baukunst, Deutscher Kunstverlag Berlin, Berlin 2017, S. 227-236.

    Stadt – Land – Hof. Verursachte die Annaberger Bergordnung (1509) den Annaberger Hüttenstreit (1518)? Zur Frage nach dem Status von höfischen Bauhandwerkern außerhalb landesherrlicher Residenzen. In: Tacke, Andreas / Fachbach, Jens / Müller, Matthias (Hgg.): Hofkünstler und Hofhandwerker in deutschsprachigen Residenzstädten der Vormoderne, Petersberg 2017, S. 14-26.

    Bauen ist Macht. Architektonische Besonderheiten der Franziskanerkirche (Dreifaltigkeitskirche) in Görlitz. In: Gehrmann, Annegret / Schumann, Dirk / Winzeler, Marius (Hgg.): Die Bettelorden in den beiden Lausitzen. Geschichte – Architektur – Kunst, Berlin 2017, S. 147-162.

    Bauen und Bildung: Buchstaben, Schrift und Bücher im Umfeld von Bauprojekten und Stiftungsaktivitäten. In: Fasbender, Christoph / Mierke, Gesine (Hgg.): Bürgers Bücher – Laien als Anreger und Adressaten in Sachsens Literatur um 1500, Euros. Chemnitzer Arbeiten zur  Literaturwissenschaft Bd. 6, Würzburg 2017, S. 175-195.

    Raumbilder und Bildräume als Qualitäten sozialen Handelns. In: Delarue, Dominic E. / Kaffenberger, Thomas (Hgg.): Bildräume / Raumbilder, Regensburger Studien zur Kunstgeschichte 26, Regensburg 2017, S. 187-224.

    Rezensionen

    Matheus, Michael (Hg.): Stadt und Wehrbau im Mittelrheingebiet, Mainzer Vorträge 7, Stuttgart 2003. In: Historisch-Politisches Buch, 54. Jg., Heft 1, Köln 2006, S. 74.

    Fuga, Antonella: Techniken und Materialien der Kunst, Bildlexikon der Kunst, Band 10, hrsg. von Zuffi, Stefano, Parthas Verlag, Berlin 2005. In: sehepunkte 6 (2006), Nr. 10, URL: www.sehepunkte.de/2006/10/9834.html.

    Müller, Matthias: Das Schloß als Bild des Fürsten – Herrschaftliche Metaphorik in der Residenzarchitektur des Alten Reichs (1470-1618), Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2004. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte 77, 2006, S. 358-361.

    Müller, Werner / Quien, Norbert: Virtuelle Steinmetzkunst der österreichischen und böhmisch-sächsischen Spätgotik. Die Gewölbeentwürfe des Codex Miniatus 3 der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien, Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 37, Michael Imhof Verlag, Petersberg 2005, In: sehepunkte 7 (2007), Nr. 2, URL: www.sehepunkte.de/2007/02/ 9835.html

    Binding, Günther: Wanderung von Werkmeistern und Handwerkern im frühen und hohen Mittelalter. Unter besonderer Berücksichtigung des Rhein-Main-Gebietes, Sitzungsberichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Bd. XLIII, Nr. 1, Stuttgart 2005. In: Historisch-Politisches Buch, 54. Jg., Heft 2, Köln 2006, S. 135-136.

    Finger, Birgit: Burg- und Schlosskapellen der Spätgotik in Obersachsen, Eigenverlag 2006. In: Neues Archiv für Sächsische Geschichte 78, 2007, S. 466-467.

    Mock, Markus Leo: Kunst unter Erzbischof Ernst von Magdeburg, Berlin 2007. In: Neues Archiv für sächsische Geschichte, 79, 2008, S. 378-381.

    Morsbach, Peter: Die Erbauer des Domes. Die Geschichte der Regensburger Dommeisterfamilie Roriczer-Engel, Regensburg: Schnell & Steiner 2009. In: sehepunkte 9 (2009), Nr. 5, URL: www.sehepunkte.de/2009/05/15275.html.

    Emich, Birgit / Signori, Gabriela (Hgg.): Kriegs/Bilder in Mittelalter und Früher Neuzeit (Zeitschrift für Historische Forschung, Beiheft 42), Berlin 2009. In: Historisch-Politisches Buch, 58. Jg., Heft 1, Köln 2010, S. 87-88.

    1Untermann, Matthias: Handbuch der mittelalterlichen Architektur, Theiss, Stuttgart 2009. In: sehepunkte 10 (2010), Nr. 9, URL: www.sehepunkte.de/2010/09/17500.html.

    Wiesneth, Alexander: Gewölbekonstruktionen Balthasar Neumanns, Kunstwissenschaftliche Studien, Bd. 167, Deutscher Kunstverlag Berlin, Berlin 2011. In: sehepunkte 11 (2011), Nr. 9, URL: www.sehepunkte.de/2011/09/20051.html.

    Tacke, Andreas / Irsigler, Franz (Hgg.): Der Künstler in der Gesellschaft. Einführungen zur Künstlersozialgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. In: Historisch-Politisches Buch, 59. Jg., Heft 5, Köln 2011, S. 454-455.

    Volkart, Silvia: Bilderwelt des Mittelalters. Die Wandmalereien im Kloster Töss, Zürich 2011. In: Historisch-Politisches Buch, 60. Jg., Heft 2, Köln 2012, S. 148-149.

    Bork, Robert: The Geometry of Creation. Architectural Drawing and the Dynamics of Gothic Design, Farnham 2011. In: sehepunkte 12 (2012), Nr. 7/8, URL: www.sehepunkte.de/2012/07/ 20750.html.

    Kosch, Clemens: Die romanischen Dome von Mainz, Worms und Speyer. Architektur und Liturgie im Hochmittelalter, Regensburg 2011. In: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Bd. 31, 2013, S. 256-257.

    Schwarz, Mario: Die Baukunst des 13. Jahrhunderts in Österreich. Wien / Köln / Weimar 2013. In: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte, Bd. 32, 2013, S. 424-425.

    Brachmann, Christoph: Das Mittelalter (800-1500). Klöster – Kathedralen – Burgen. WBG Architekturgeschichte hrsg. von Christian Freigang, Darmstadt 2014. In: Historisch-Politisches Buch (im Druck).

    Hubel, Achim / Schuller, Manfred: Der Dom zu Regensburg, Die Kunstdenkmäler von Bayern, hrsg. vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, Neue Folge, Band 7, hrsg. von Egon Johannes Greipl, Teil 5 – Tafeln, Regensburg 2010; Teil 4 – Fotodokumentation; Regensburg 2012; Teil 1 – Textband 1, Regensburg 2013. In: Historisch-Politisches Buch, 63. Jahrgang, Heft 1/2015, S. 1ff.

    Naumburg Kolleg: Interdisziplinäre Forschungen zum Naumburger Dom – Ein Werkstattbericht / Bömer, Peter: Der Westlettner des Naumburger Doms und seine Bildwerke – Form- und Funktionsgeschichtliche Studien, Regensburg 2014. In: Historisch-Politisches Buch, 63. Jahrgang, Heft 1/2015, S. 8ff.

    Sander, Johannes: Kirchenbau im Umbruch – Sakralarchitektur in Bayern unter Max I. Joseph und Ludwig I., Regensburg 2013. In: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 67, Archiv des Historischen Vereins für Unterfranken und Aschaffenburg Band 138, Würzburg 2015.

    Wolf, Norbert: Buchmalerei verstehen, Darmstadt 2014. In: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 68, Archiv des Historischen Vereins für Unterfranken und Aschaffenburg Band 139, Würzburg 2016, S. 420-424.

    Brandl, Heiko / Ranft, Andreas / Waschbüsch, Andreas (Hgg.): Architektur als Zitat – Formen, Motive und Strategien der Vergegenwärtigung, More Romano: Schriften des Europäischen Romanikzentrums Bd. 4, Regensburg 2014. In: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 68, Archiv des Historischen Vereins für Unterfranken und Aschaffenburg Band 139, Würzburg 2016, S.24-29.

    Kontakt

    Institut für Kunstgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1