piwik-script

Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Curriculum

    Oktober 2015: Visiting Professor am Dipartimento di Studi Umanistici, Università degli Studi Roma Tre.

    Seit Oktober 2014 Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Kunstgeschichte der Universität Würzburg.

    Januar 2011-September 2014: Professor für Kunstgeschichte/Kunsttheorie an der Universität Erfurt.

    WiSe 2010-11: Vertretung der Professur für Kunstgeschichte/Kunsttheorie an der Universität Erfurt; Lehrauftrag am Institut für Kunstgeschichte der Paris Lodron-Universität Salzburg.

    SoSe 2010: Vertretung der Professur für Kunstgeschichte/Bildwissenschaften an der Universität Passau.

    SoSe 2008: Gastwissenschaftler am Kunsthistorischen Institut Florenz (Max-Planck-Institut).

    2007: Visiting Scholar an der Western Michigan University, Kalamazoo.

    2003: Habilitation im Fach Mittlere und Neuere Kunstgeschichte an der Universität Passau. Ernennung zum Oberassistenten.

    2000: J. Clawson Mills Research Fellowship am Metropolitan Museum of Art, New York.

    Ab WiSe 1999-2000: Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Passau.

    SoSe 1999: Lehrauftrag an der Universität Heidelberg, Institut für Kunstgeschichte.

    1997-99: Postdoc an der Bibliotheca Hertziana Rom (Max-Planck-Institut).

    1996: Verleihung des Doktorgrades der Universität Heidelberg mit dem Prädikat Summa cum laude.

    1993: Staatsexamina Altgriechisch und Latein an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

    1987-93: Studium der Fächer Kunstgeschichte, Latein und Altgriechisch an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, der Universität Wien und der Rijksuniversiteit Leiden (1992-93).

    Auszeichnungen/Stipendien

    Stipendium des Vereins zur Förderung des Kunsthistorischen Instituts in Florenz (2008).

    Kress International Travel Grant (2007).

    Premio Salimbeni per la Storia e Critica d’Arte (2006).

    Sonderpreis des Wissenschaftspreises Ostbayern (2006).

    J. Clawson Mills Research Fellowship des Metropolitan Museum of Art, New York (2000)

    Zweijähriges Postdoc-Stipendium der Bibliotheca Hertziana Rom (1997-98). Zweijähriges Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg (1994-96). Erasmus-Stipendium (1992-93).

    DAAD-Jahresstipendium (1991-92).

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für Kunstgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1